Projects

PROJECTS

WHAT WE DO


Barockgestik


 

Die Kunst der Gestik stammt aus dem antiken Griechenland, wurde von den Römern übernommen und war ein wichtiger Bestandteil der Rhetorik, die zur Zeit des Barock im Zentrum des Denkens und damit aller Künste stand. Die daraus entstandene Körperästhetik und "Sprache der Hände" unterstützt das gesprochene und gesungene Wort, antizipiert und unterstreicht es, versinnbildlicht unausgesprochenen Subtext und spiegelt über Gesichtsausdrücke und Körperpositionen Emotionen nuancenreich wider. Trotz aller Regeln und ästhetischer Vorgaben des Barock handelt es sich um eine improvisatorische Kunst, die dem Sänger viel Freiraum zur Spontaneität lässt.

 

In Verbindung mit dem Streben bzw. der Suche nach dem Originalklang, barocken Kostümen und der szenischen Umsetzung mittels Gestik und barocker Körpersprache entsteht ein musikalisches und szenisches Gesamtkunstwerk, das fasziniert und berührt.

 

Unsere beiden Projekte laden Sie ein, dies zu entdecken, zu erleben und zu genießen:

 

          2015: Aminta e Fillide            

 

          2018: The blissful Twins

 

Anne Schneider, Foto: Kathy Jung
Anne Schneider, Foto: Kathy Jung
Julia Kirchner, Foto: Kathy Jung
Julia Kirchner, Foto: Kathy Jung

SCENITAS


 

Ensemble für die szenische Aufführung Alter Musik.

Get in Touch


 

c/o Julia Kirchner

Geizenberg 17 

D - 99880 Waltershausen

Email: mail (at) scenitas.com

Phone: +49 175 250 2993

FOLLOW US

 

 

2019 © scenitas. All Rights Reserved. Impressum und Datenschutzerklärung